Aqua-Fitness-Kurse starten wieder im Hallenbad

Starten Sie mit Fitnesskursen in den Herbst!
Anmeldungen ab 4. Oktober möglich!

Die Stadtwerke starten wieder mit ihren Fitness-Kursen im Einbecker Hallenbad.
Die AquaCycling-Kurse finden jeweils am Dienstag,/Mittwoch/Donnerstag um 18:00/19:00/20:00 Uhr statt. Die Nordic-Aqua-Sports-Kurse können donnerstags um 18:00/19:00 Uhr gebucht werden. Die Kurse, die jeweils aus 10 Einheiten à 45 Minuten bestehen, finden im Nichtschwimmer und Schwimmerbecken sowie im Variobecken statt. Anmeldungen für die Kurse sind am
Donnerstag, 4. Oktober von 7- 18:00 Uhr im Hallenbad möglich. Bei der Anmeldung muss der Kursbetrag bar eingezahlt werden. Die Kurse starten ab 09.10.2018.
Bei Fragen zu den Kursen sprechen Sie einfach das Team des Hallen- und Freibades an,
Tel. 05561/942-167.

Genießen und entspannen Sie nach den Kursen noch in unserer Salzkammer. Ein wohltuendes Mikroklima wie am Meer wird durch Trockensalznebel erzeugt. Sie sitzen entspannt bei angenehmen 55°C in der Salzkammer und beim Einatmen verteilen sich die kleinen Salzpartikel über das Atemwegssystem, von der Nase, in die Nebenhöhlen, den Rachenraum bis hin in die äußersten Lungenbereiche mit dem Effekt der tiefgründigen Reinigung der Luftwege bis in die feinsten Lungenbläschen, sowie der Säuberung und Revitalisierung der Haut.

Es steht Ihnen auch weiterhin jeden Freitag von 16-20:30 Uhr die staatlich geprüfte Masseurin und medizinische Bademeisterin Eugenie Rebel aus Northeim zur Verfügung. Ihr Angebot reicht von einer Rückenmassage über eine Fußreflexzonenmassage bis hin zur Aromaölmassage.
Rufen Sie bei Eugenie Rebel direkt unter 0151/26763649 an und
vereinbaren Sie Ihre Termine.

Sieger vom Badewannenrennen ermittelt

Am 19. August fand in diesem Jahr im Einbecker Freibad das Sommerfest statt. Über 800 Besucher haben bei wunderschönem Sommerwetter den Weg ins Freibad gefunden und an den angebotenen Aktionen teilgenommen. Die Beteiligung am Badewannenrennen war so groß, dass noch Anmeldeformulare nachgedruckt werden mussten, damit alle Teams dabei sein konnten. Ein Team bestand aus 2 Teilnehmern. Ein wenig Rudertalent und Absprache an den Paddeln waren notwendig, um die Badewannen möglichst schnell über die 25 Meter des Schwimmerbeckens zu bringen, was sich nicht als einfach herausgestellt hat. Nicht nur die Ruderer hatten Spaß daran, sondern auch die Zuschauer die sich am Beckenrand das Spektakel ansehen konnten. 
Erstaunlich war, dass die Kinder- und Jugendlichen eine bessere Technik aufweisen konnten als manch ein Erwachsener und somit haben nachfolgende Teilnehmer als Sieger das Ziel erreicht.
Zwei Erstplatzierte gab es in diesem Jahr. Gewonnen haben mit einer Zeit von 38 Sekunden jeweils das Team von Dominic Kobben und Aeneas Weber. Knapp dahinter lag auf dem zweiten Platz mit 39 Sekunden das Team von Magnus Wenzel und etwas abgeschlagen, aber doch noch mit einer super Zeit von 44 Sekunden das Team von Britta Grigoleit.
Die Sieger erhalten Eintrittskarten für das Einbecker Kino, Gutscheine von Wibkes Milchhaus sowie Wertkarten für das Einbecker Hallen- und Freibad.
Das Team Bäder bedankt sich recht herzlich bei allen Unterstützern und Helfern, die mit dazu beigetragen haben, dass es wieder einmal ein tolles Event im Einbecker Schwimmbad gegeben hat.

Einbecker Hallenbad geöffnet

„Der Sommer ist vorbei und wir sind wieder in die Hallenbadsaison gestartet“,  teilt der Teamleiter der Bäder Bernd Kunert mit. Das Freibad hat seine Pforten geschlossen und die Gäste können die angenehme Atmosphäre des Hallenbades bei ca. 28 – 30°C Wassertemperatur genießen. 
Lassen Sie im Ruheraum der Sonnenterrasse auf den 20 Ruheliegen die Seele baumeln. Oder suchen Sie Spaß? Dann vergnügen Sie sich auf der 35 m langen knallroten Röhrenrutsche oder springen Sie vom 3 m Brett und vom 5 m hohen Sprungturm. Für die ganz kleinen Baderatten lädt ein Kinderbecken mit Rutsche und Schildkröte zum planschen ein.
Oder wie sieht es mit Sport aus? In der Hallenbadsaison werden für Sie wieder die beliebten Aqua-Sports Kurse, wie Aqua-Cycling, Nordic-Aqua-Sports und Aqua-Jumping stattfinden. Bei Fragen zu den Kursen sprechen Sie einfach das Team des Hallen- und Freibades an, Tel. 05561/942-167.
Und was sagen Sie zu einem wohltuenden Tag am Meer? Im SALZ-KAMMER-GUT ist Entspannung und Gesundheit nicht nur für Erwachsene möglich sondern auch für Kinder und sogar Baby’s. Auch der Termin für den Wohlfühlabend steht bereits fest. Merken Sie sich den 17. November 2018 vor, wenn es wieder heißt: Entspannen, Wohlfühlen und Abtauchen bei Kerzenschein.
Nutzen Sie daher auch unser Angebot der Geldwertkarten. Bei dem Erwerb dieser Geldwertkarten können Sie von günstigen Angeboten profitieren, um auch in den Wintermonaten häufig und kostengünstig das Hallenbad ganztägig zu benutzen. 
Oder Sie suchen noch ein Geschenk? Neben attraktiv gestalteten Gutscheinen wartet auf Sie beim Servicepersonal des Hallen- und Freibades auch das Salz aus der Sülbecker Saline, welches in der Salzkammer verwendet wird. Abgepackt in kleinen Geschenksäckchen können Sie diese erwerben. In Verbindung mit einem Gutschein für die Salzkammer ein nettes Mitbringsel.
Die Stadtwerke Einbeck bedanken sich bei den Gästen, die in der Sommersaison im Einbecker Freibad dabei waren und würden sich freuen, Sie auch in der Herbst-/Wintersaison 2018/2019 im Hallenbad zu sehen.
Die Öffnungszeiten des Hallenbades sind:
Montag von 6:15 Uhr bis 13:00 Uhr, Dienstag bis Freitag von 6:15 Uhr bis
21:00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
Die Stadtwerke sowie das Bäderteam des Hallen- und Freibades freuen sich auf viele Gäste, die den Weg in das schöne Einbecker Bad finden. 

Massage im Einbecker Hallen- und Freibad

Lassen Sie sich verwöhnen!
Jeden Freitag bietet von 16 - 20:30 Uhr die staatlich geprüfte Masseurin und medizinische Bademeisterin Eugenie Rebel aus Northeim Massagen an. Ihr Angebot reicht von einer Rückenmassage über eine Fußreflexzonenmassage bis hin zur Aromaölmassage. Rufen Sie bei Eugenie Rebel direkt unter 0151-267-636-49 an und vereinbaren Sie Ihre Termine. Die Stadtwerke Einbeck freuen sich über ein weiteres attraktives Angebot im Einbecker Hallen- und Freibad.

"Sommerfest" 2018 im Einbecker Freibad

Rettungshundestaffel mit dabei
Fun, Action und Emotionen für Groß und Klein

Am Sonntag, 19. August ist es wieder soweit, um 11:00 Uhr startet das diesjährige Sommerfest im Einbecker Freibad. Viele Spielattraktionen an Land und im Wasser werden wieder vom Schwimmbadteam angeboten. Neben der größten aufblasbaren „Feuerwehranlage“ wird auch als Attraktion die einzige Rettungshundestaffel im Landkreis Northeim mit dabei sein. Gegen 14:00 Uhr starten die Rettungshunde eine Vermisstensuche im Freibad.
Spannend wird es wieder, wenn es schon traditionell im Schwimmerbecken heißt: „In die Wanne, fertig los...“, denn dann startet das Einbecker Badewannenrennen. Ein Renndurchgang heißt paddeln von 2 Teams auf einer Strecke von 25 Metern. 1 Team besteht aus zwei Personen – 1 Matrose und 1 Kapitän. Jede Teilnehmerkonstellation in einer Rennbadewanne ist möglich und alle haben nahezu die gleichen Chancen. Kinder sind in der Regel koordinationsstärker und haben zudem weniger Wasserverdrängung – somit können sie fehlende Muskelkraft wettmachen. Jedes Team kann sich einen Fantasienamen geben und sich kostümieren. Ein Riesenspaß für alle Zuschauer. Neben Ruhm und Ehre erhalten die Gewinner attraktive Sachpreise.
Die Stadtwerke wünschen allen Besuchern und Teilnehmern viel Spaß und Erfolg im schönen Einbecker Freibad und hoffen auf ganz viele Besucher, die an diesem Tag bei regulären Eintrittspreisen das Bad besuchen und das Fest genießen können.

Freudige Besucherzahlen im Freibad...

...mit Luft nach oben

Aufgrund der schönen Wetterlage und eines engagierten Bäder-Teams konnten die Stadtwerke bislang recht viele Badegäste im Freibad begrüßen.
In den Monaten Mai und Juni waren es im Durchschnitt rund 300 Sonnenhungrige pro Tag, die den Weg ins kühle Nass unter freien Himmel fanden.
Die Juli-Zahlen sehen noch etwas freundlicher aus. Der Sommer zeigt sich von seiner besten Seite. Spitzentemperaturen von bis zu 30 Grad locken die Menschen zur Abkühlung ins Freibad. Bis Mitte des Monats waren fast 7.000 Besucher im Freibad (2017 waren es im gesamten Juli knapp 6.500) und das schöne Wetter hält laut Wetterprognose noch an. 
Die meisten Badegäste (fast 800) kamen bislang am Mittwoch, 4. Juli ins Freibad. „Wir hoffen, dass wir in diesem Jahr doch noch die 1.000er Grenze überschreiten können, so Teamleiter Bernd Kunert vom Hallen- und Freibad; denn genügend Platz steht uns im Freibad noch zur Verfügung.“
Das Bäderteam freut sich weiterhin auf zahlreiche Gäste, wie gesagt, mit Luft nach oben.

Über 40 Jahre im Bad beschäftigt

Nach dem Henry Holz 1976 seine Ausbildung zum Schwimmmeistergehilfen beendet hat, wurde er bei den Berlinern Bäder-Betrieben im Stadtbad Schöneberg beschäftigt. Dort hat er 1980 auch seine Meisterprüfung absolviert und kam nach einem Zwischenstopp als Badbetriebsleiter in Stadtoldendorf am 01.07.1999 als Schwimmmeister in das Hallen- und Freibad Einbeck. Im Jahr 2001 wurde er als Ausbilder für den Beruf „Fachangestellter für Bäderbetriebe“ bestellt. In all den Jahren wurden von Herrn Holz viele Lehrgänge und Fortbildungen besucht. Erfahrungen im Bereich Chlor, Flockung und Filtration sowie die Schwimmbadwasser-Aufbereitung, neue Entwicklung in der Filtertechnik sowie Legionellenbekämpfung hat er über Jahre gesammelt und an seine jungen Kollegen weitergeben.
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde sprach Herr Cranen, Geschäftsführer der Stadtwerke Einbeck, Herrn Holz Dank und Anerkennung für das engagierte Wirken als Schwimmmeister im Hallen- und Freibad aus. Für den Betriebsrat überbrachte Sonja Neigenfind die herzlichsten Glückwünsche. Diesen Glückwünschen schlossen sich der Teamleiter der Bäder Bernd Kunert sowie der ehemalige langjährige Kollege Hans Forszpaniak an.

 

Gratulation zur bestandenen Meisterprüfung

Am 24. April 2018 konnte sich Herr Thomas Koch, Fachangestellter für Bäderbetriebe bei der Stadtwerke Einbeck GmbH, über die erfolgreich bestandene Prüfung zum Meister für  Bäderbetriebe in Essen freuen. Herr Koch ist seit 2013 im Einbecker Hallen- und Freibad beschäftigt.
Die Prüfung zum geprüften Meister für Bäderbetriebe wurde vor der Bezirksregierung in Düsseldorf abgelegt.
Neben seiner Tätigkeit im Einbecker Hallen- und Freibad bereitete sich Herr Koch gezielt auf seine Prüfung vor und besuchte über mehrere Monate an der Bundesschwimmmeisterschule in Essen zahlreiche Vorbereitungsseminare. Neben fachtheoretischen und -praktischen Kenntnissen wurden in den Vorbereitungslehrgängen auch berufs- und arbeitspädagogische Inhalte vermittelt. Herr Koch hat sein Ziel mit viel Engagement und Eigeninitiative erreicht.
Der Geschäftsführer Bernd Cranen, sowie der Teamleiter Bäder Bernd Kunert sprachen Herrn Koch Ihre Glückwünsche zur erfolgreich bestandenen Meisterprüfung aus.
 
 

Hinweis: Wir bilden aus! Ausbildungsstart am 01.08.2019

Am Samstag, den 27. Oktober 2018 ist das Einbecker Hallenbad aufgrund einer Schwimmsportveranstaltung am von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

Günstiger Eintritt beim Kauf einer Wertkarte - Info's unter Preise und Öffnungszeiten oder 05561/942-167.

Massage im Einbecker Hallenbad jeden Freitag. Anmeldungen bei Eugenie Rebel unter 0151/26763649.

Freibad

In der Sommersaison steht den Badegästen unser modernes und familienfreundliches Freibad zur Verfügung.

Mehr

Hallenbad

Unseren Badegästen steht ein modernes und attraktives Hallenbad mit Schwimmerbecken, Rutsche, Ruheraum und Sprungbecken zur Verfügung.

Mehr

Kursangebote

Aqua-Cycling, Aqua-Jumping und mehr... Wir bieten in regelmäßig verschiedene Kurse in unseren Bädern an. 

Mehr

Wohnmobile

Am Einbecker Hallen- und Freibad befindet sich ein Wohnmobilstellplatz, ausgerüstet mit einer Ver- und Entsorgungsstation für 30 Wohnmobile.

Mehr

SALZ-Kammer-GUT

Das Meer ist in Einbeck „angekommen“. 

 

Hier genießen die Besucher des Hallen- und Freibades wohltuende Tage am Meer im SALZ-KAMMER-GUT im Hallen- und Freibad Einbeck. 

 

 

 

 

 

 

Mehr

Letzter Einlass: 45 Minuten vor Ende der Öffnungszeit.

Geänderte Öffnungszeiten werden frühzeitig veröffentlicht.